Newsletter 29.05.2024


Hier geht es zur Online-Version

 
 

Romantische Waldweihnacht 2023

 

Beim Haus der Nachhaltigkeit warten in einer unvergleichlichen Waldkulisse über 60 Stände mit herzhaften und süßen Leckereien sowie regionaltypischer Handwerkskunst aus dem Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Der Weihnachtsbaum ist frisch eingeschlagen und auch der alljährliche Wildbraten stammt aus heimischen Wäldern. Für die musikalische Stimmung sorgen Blechbläser. Fackeln und Feuer tauchen den Markt in den Abendstunden in ein romantisches Licht und Feuerkünstler zeigen ihre Kunst. Und was wäre die Adventszeit ohne Glühwein und andere wärmende Getränke? Bei uns in Bio-Qualität aus dem rustikalen Pfälzer Mini-Urschoppen! Die Buspläne und weitere Informationen gibt's auf folgender Seite: RWW 2023

 
 
 
 
 

Vom Zauber der Rauhnächte

 
viele verschiedene Kräuter werden verräuchert
Räucherwerk
 

Die Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag waren für unsere Vorfahren eine heilige Zeit und selbst heute können wir ihren Zauber noch immer spüren. In den zwölf sogenannten Rauhnächten vollzog sich der Rückzug ins Häusliche. Eine Zeit der Besinnung und des Rückblicks, aber auch des Fokussierens auf das was kommt. Man pflegte die Gesellschaft und ließ das Jahr ruhig ausklingen. Der Übergang zwischen den Jahren wurde durch Räucherungen aus heimischen Harzen und Kräutern unterstützt, die außerdem Haus und Hof vor Wintergeistern schützen und auf die Orakel für das neue Jahr einstimmen sollten.


Zu Beginn des neuen Jahres führt Heilpflanzenfachfrau und Gästeführerin Heidrun Johner-Allmoslöchner jeweils von 13 bis 16 Uhr im Haus der Nachhaltigkeit die Teilnehmenden in Brauchtum und alte Rituale der Rauhnächte ein. 
Während eines kurzen Waldspaziergangs wird der „nordische Weihrauch“ kennengelernt und gesammelt. In der anschließenden Kräuterwerkstatt kann unter Anleitung eine ganz persönliche Räucherung für Zuhause hergestellt werden.
Die durch Material und Workshop entstehenden Kosten betragen 32 € pro Person. 
Bitte festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung mitbringen.


Termine: 


03. Januar 2024, 13-16 Uhr
04. Januar 2024, 13-16 Uhr


Tickets gibt es auf der Internetseite des Hauses der Nachhaltigkeit zu kaufen.

 

Pressekontakt: simone.kiefer@wald-rlp.de

Pressefoto: Räucherwerk (Foto: Johner-Allmoslöchner)
 

 
 
 
red dot KONTAKT
red dot IMPRESSUM
red dot DATENSCHUTZ

Wenn Sie das Abonnement beenden möchten, rufen Sie bitte den folgenden Link auf: Newsletter abmelden.