Newsletter 29.05.2024


Hier geht es zur Online-Version

 
 

Wald im Wandel

 

Wälder der Zukunft?

Die Zukunft des Waldes geht aufgrund des Klimawandels in Richtung kleinere Bäume, offenere Bestände und niedrigere Biomasse. Das könnte bedeutende Auswirkungen auf die Klimaschutzwirkung von Wäldern haben: Weniger Biomasse heißt auch, dass geringere Mengen an Kohlenstoff aus der Atmosphäre im Wald gespeichert werden, was den Klimawandel weiter anheizt. Auch andere für den Menschen wichtige Leistungen des Waldes, wie die Filterung von Trinkwasser und der Schutz vor Naturgefahren wie Muren und Hochwasser könnten unter diesen Entwicklungen leiden. Und auch auf die Biodiversität wird sich der zunehmende Verlust von alten Wäldern und großen Bäumen auswirken. Der globale Wandel und seine Auswirkungen stellen die Waldbewirtschaftenden vor die große Herausforderung, die vielfältigen Leistungen des Waldes auch in Zukunft nachhaltig für die Gesellschaft sicherzustellen. Mehr auf umweltdialog.de 

 
 
 
 
 

Gottesdienst am Ostermontag

 
Eine Biene in Nahaufnahme, die auf eine gelbe Blüte auf dem Waldboden zufliegt.
Wald im Frühling
 

Ökumenischer Gottesdienst unter musikalischer Mitwirkung der Kirchenband Community aus Trippstadt

Die Bewahrung und ein respektvoller Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen sind nicht nur die Grundpfeiler christlichen Glaubens, sondern auch Teil des Informations- und Bildungsauftrags des Hauses der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz. 
 „Die Welt im Wandel“, das ist in diesem Jahr thematischer Aufhänger des Gottesdienstes. Gedanken zum Wandel in der Gesellschaft, in der Natur, beim Klima aber auch ganz persönlich betrachtet für einen selbst. Was wandelt sich, welche Veränderungen stehen an und welche Herausforderungen oder Hoffnungen sind damit verbunden. 
In Zusammenarbeit mit der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde Trippstadt werden diese Gedanken beim ökumenischen Ostergottesdienst aufgegriffen.
Unter der musikalischen Begleitung der Kirchenband Community aus Trippstadt.

Ökumenischer Gottesdienst im Haus der Nachhaltigkeit 
Ostermontag, 01. April 2024
Beginn: 14 Uhr

 

Pressekontakt: simone.kiefer@wald-rlp.de

Pressefoto zur freien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Presseinfo: "Wald im Frühling" (Landesforsten.RLP.de/ J. Fieber)

 
 
 
 
 

Letzte Pressemeldungen

 
 
 

Eine mystische Reise durch den Pfälzerwald

Am 3. März 2024 startet das Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt in ein neues Programmjahr. Den Auftakt macht die Fotoausstellung unter dem Titel “Eine mystische Reise durch den Pfälzerwald”. Es werden fast vierzig großformatige Werke verschiedener lokaler Natur-Fotograf:innen gezeigt.
 
Der Fels Asselstein ist von oben zu sehen, im Nebel bei schräg einfallendem Sonnenlicht
 
Asselstein
 
 

Am 3. März 2024 startet das Haus der Nachhaltigkeit in Trippstadt in ein neues Programmjahr. Den Auftakt macht die Fotoausstellung unter dem Titel “Eine mystische Reise durch den Pfälzerwald”. Es werden fast vierzig großformatige Werke verschiedener lokaler Natur-Fotograf:innen gezeigt.

 
Weiterlesen >
 
 

Das Jahr 2024 am Haus der Nachhaltigkeit

„Vun allem ebbes“ – das Johanniskreuzer Infozentrum begrüßt seine Gäste im neuen Jahr mit buntem Veranstaltungsprogramm, vielfältigen Ausstellungen, kreativen Workshops und abwechslungsreichen Vorträgen.
 
Schriftzug an Holzwand mit grünen Sträuchern
 
Das Haus der Nachhaltigkeit
 
 

„Vun allem ebbes“ – das Johanniskreuzer Infozentrum begrüßt seine Gäste im neuen Jahr mit buntem Veranstaltungsprogramm, vielfältigen Ausstellungen, kreativen Workshops und abwechslungsreichen Vorträgen.

 
Weiterlesen >
 
 
red dot KONTAKT
red dot IMPRESSUM
red dot DATENSCHUTZ

Wenn Sie das Abonnement beenden möchten, rufen Sie bitte den folgenden Link auf: Newsletter abmelden.