Newsletter 29.05.2024


Hier geht es zur Online-Version

 
 

Vielfalt ist Leben

 

Das wichtigste internationale Abkommen zur Biodiversität ist das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity, CBD). Es trat 1993 in Kraft, 196 Staaten (inklusive EU) sind ihm bislang beigetreten. Dabei geht es um mehr als Pflanzen, Tiere, Mikroorganismen und ihre Ökosysteme- es geht auch um Menschen und ihre Nahrungssicherung. Mehr dazu gibt’s unter folgendem Link: Biodiversitätskonvention

 
 
 
 
 

Dein Herz schlägt für’s Grüne?

 
Frau inmitten von Kinder
Svea im Junior Ranger Camp
 

Du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt und willst Dich im Bereich der „grünen Berufe“ orientieren? Dann ist ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) am Haus der Nachhaltigkeit, mitten im Pfälzerwald, genau das Richtige für Dich. Hier kannst Du Deine eigenen Fähigkeiten kennenlernen und Dich gleichzeitig für die Umwelt engagieren. 
Die Aufgaben am Haus der Nachhaltigkeit (HdN) sind vielfältig. Von der Betreuung des Pfälzer Waldladens über die Mitgestaltung von Umweltbildungsangeboten bis hin zur Mithilfe bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen, ist alles dabei. Auch praktische Tätigkeiten, wie die Pflege des Außenbereichs sowie das Pflanzen von Bäumen warten auf die Freiwilligen. Dabei können auch ganz eigene Projektideen umgesetzt werden.
Über das Jahr finden insgesamt 5 einwöchige Seminare mit anderen FÖJ-lern zusammen statt. Unter Gleichgesinnten können Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden.
„Mein Freiwilliges Ökologisches Jahr am HdN ist eine super schöne und abwechslungsreiche Zeit, die ich mit einem engagierten Team verbringen darf. Ich habe das Gefühl hier wirklich etwas für unsere Umwelt bewegen zu können“, erzählt Svea, die derzeit den Freiwilligendienst in Johanniskreuz absolviert.
Das FÖJ startet jährlich am 1. August und endet am 31. Juli. 

Weitere Informationen finden sich unter www.foej-rlp.de . Für die Einsatzstelle am Haus der Nachhaltigkeit ist ein Führerschein erforderlich. Bei der Wohnungssuche ist das HdN-Team gerne behilflich.
Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt mit den üblichen Bewerbungsunterlagen beim Haus der Nachhaltigkeit. Das HdN-Team freut sich auf Verstärkung. Falls Du mehr über die Einrichtung erfahren willst, dann schau doch auf der Internetseite: hdn.wald.rlp.de vorbei.

Bewerbungsadresse:
Haus der Nachhaltigkeit
Johanniskreuz 1a
67705 Trippstadt
Tel.: 06306-9210-130 oder per E-Mail: hdn@wald-rlp.de


Pressekontakt: simone.kiefer@wald-rlp.de 
Pressefoto zur freien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Presseinfo: Svea im Junior Ranger Camp

 
 
 
red dot KONTAKT
red dot IMPRESSUM
red dot DATENSCHUTZ

Wenn Sie das Abonnement beenden möchten, rufen Sie bitte den folgenden Link auf: Newsletter abmelden.