Wild- und Weihnachtsbaumverkauf

11.12.2021, 10:00 Uhr bis 12.12.2021, 16:00 Uhr

Am Wochenende des 3. Advent können am Haus der Nachhaltigkeit tiefgefrorenes Wildfleisch und Weihnachtsbäume zum Selbstschlagen erworben werden.

 

Unsere beliebte Waldweihnacht findet dieses Jahr auf Grund der Corona-Situation leider erneut nicht statt. Wildfleisch und Weihnachtsbäume möchten wir Ihnen trotzdem anbieten.

Egal ob in großer Runde oder dieses Jahr im kleinen Kreis, der Weihnachtsbaum ist und bleibt für viele der ein wichtiger Bestandteil des Weihnachtsfestes. Ein Weihnachtsbaum aus heimischen Wäldern bietet viele Vorteile, die sich nicht nur positiv auf den Geldbeutel auswirken. Quasi vor der eigenen Haustür geerntet ist der Baum regional, saisonal und frisch. Die Weihnachtsbaumflächen im Pfälzerwald gedeihen ohne Pestizide oder Dünger. Immer mehr Kulturen sind zudem für umweltverträgliche Waldwirtschaft (FSC-Zertifikat) und nachhaltige Gewinnung der Samen (Fair-Trees-Zertifikat) ausgezeichnet. Die für diese Saison befürchtete Preissteigerung bleibt beim heimischen Christbaum ebenfalls aus. Da die Bäume in unmittelbarer Nähe wachsen und von den Forstleuten gepflegt werden, gibt es keine gesteigerten Kosten für internationale Transporte oder Personal.

Wir sind an beiden Tagen von 10:00 bis 16:00 für Sie da.

Wir wünschen Ihnen eine friedliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und freuen uns auf eine erfolgreiche Waldweihnacht 2022 mit Ihnen!

<< zurück